Doyle & Holmes in Deutschland

29,00 

Artikelnummer: DSHG_RF2018

49 vorrätig

Category

Beschreibung

Wer kennt ihn nicht, den berühmtesten Meisterdetektiv aller Zeiten, Mr. Sherlock Holmes?

Aus der Taufe gehoben durch den Roman „Eine Studie in Scharlachrot“ im November des Jahres 1887, begeistert und fasziniert die Superspürnase auch noch nach über 130 Jahren. Doch nicht nur in Großbritannien hinterließen Sherlock Holmes und dessen Schöpfer Sir Arthur Conan Doyle ihre Spuren. 2016 nahm sich die Deutsche Sherlock-Holmes-Gesellschaft der Mammutaufgabe an, sämtliche Verbindungen und Bezüge von Sherlock Holmes und Conan Doyle zu den deutschsprachigen Ländern zu recherchieren und in einer umfangreichen Buchreihe zu Papier zu bringen. Der erste Band der insgesamt dreibändigen Reihe trägt den Titel „Die Abenteuer zweier britischer Gentlemen in der Schweiz“ und wurde 2016 publiziert. Im Mai 2018 erschien nun der zweite Band: „Die Abenteuer zweier britischer Gentlemen in Deutschland – Auf den Spuren von Sir Arthur Conan Doyle und Sherlock Holmes“. Dieser Band bringt Holmes-Enthusiasten und Doyle-Anhängern all jene Orte in Deutschland näher, die der britische Autor besuchte. Er präsentiert die Hotels, die Doyle bewohnte, und versetzt die Leser anhand zeitgenössischer Bilder und Dokumente zurück in die Zeit des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts. Auch Sherlock-Holmes-Fans kommen nicht zu kurz – ausführlich werden die Verbindungen des Detektivs zu Deutschland erläutert, sowie alle Orte in Deutschland dargestellt, die einen Bezug zu Sherlock Holmes oder seinem Schöpfer aufweisen. Das Buch beinhaltet nicht nur ausführliche Reisebeschreibungen, sondern auch bislang unveröffentlichte Dokumente und unbekannte Fakten zu diesem Thema. Wussten Sie zum Beispiel, dass der vermutlich weltweit erste Sherlock-Holmes-Club schon 1902/1903 in Deutschland gegründet wurde? Oder dass der Meisterdetektiv in Deutschlands Buch-, Theater- und Filmwelt beinahe schon omnipräsent war und sowohl deutschen als auch englischen Kriegsgefangenen die Gefangenschaft etwas erleichterte, indem man Sherlock-Holmes-Theaterstücke in den Lagern aufführte? Oder dass Sir Arthur Conan Doyle mehrmals Deutschland bereiste, sogar seine Flitterwochen hier verbrachte und 1911 an der berühmten Prinz-Heinrich-Fahrt teilnahm? Diese und viele weitere spannende Fakten erwarten den Leser auf insgesamt 584 wunderschön gestalteten und illustrierten Seiten.

Der Reiseführer hat 584 Seiten (Hardcover), ist komplett farbig mit einer Vielzahl an Abbildungen. Der Clou: die Texte sind sowohl in Deutsch als auch in Englisch!
ISBN: 978-3-00-057285-2


 

Zusätzliche Information

Art

Hardcover

Seitenanzahl

584

Sprache

Deutsch und Englisch

ISBN

978-3-00-057285-2

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Doyle & Holmes in Deutschland“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.